top of page

FAQ zu Ihrer Finanzierung

Team

Warum ein "Nein" bei der einen, ein "Ja" bei der anderen Bank bedeuten kann?

Banken haben, bis auf die gesetzlichen Vorgaben auch unterschiedliche interne Vorgaben. So kann ein und dieselbe persönliche Situation bei einer Bank zu einer Absage, bei der anderen jedoch zu einer Zusgage führen. Entscheidend ist es hierbei oft, die Gesamtsituation zu kennen um eben die für Sie individuelle Lösung des dafür geeigneten Instituts zu finden. Eine lösungsorientierte Vorgehensweise ist nur einer der Punkte, die wir für Sie erledigen können.

schreiben
sitzen
Stadt
Haus

Welche Kosten entstehen bei einer Finanzierung?

Bei jeder Finanzierung entstehen Nebenkosten. Welche das sind und wie hoch sie ausfallen, ist natürlich auch bei jedem Institut unterschiedlich. Die meisten Institute verrechnen eine Bearbeitungsgebühr, meist in der Höhe von 3% der Darlehenssumme. Hinzu kommen gerade bei Immobilienfinanzierungen noch 1,2% Eintragungsgebühren (Grundbuch) und Beglaubigungskosten. Bei den laufenden Kosten fällt neben der Zinskapitalisierung zudem die Kontoführungsgebühr an. Unterschiede gibt es hier vor allem zwischen Hypothekarkrediten und Bauspardarlehen.

Haus

Warum Individualität wichtig ist?

Gerade bei langfristigen  Finanzierungen sollten zukünftige Situationen auch individuell berücksichtigt werden. Achten Sie unbedingt darauf, das ihr bevorzugtes Institut auch darauf eingeht. Es kann bereits im Vorfeld einen großen Unterschied machen, ob z.B. ein zukünftiges Erbe, das evtl. zur Sondertilgung hergenommen werden kann, schon aktuell besprochen wird. Auch das Thema Familienplanung oder andere bereits bekannte Veränderungen der persönlichen Situationen, sollte man bei langfristigen Finanzierungen schon im Vorfeld besprechen.

Wie spare ich bei der bestehenden Finanzierung?

Nur selten weiß man, das man auch während der Laufzeit die Möglichkeit hat, eine Ersparnis bei der bestehenden Finanzierung zu erwirken. Viele Institute verfolgen die geschäftspolitische Entscheidung, dem Kunden auf Nachfrage bestimmte Kulanzen einzuräumen, als ihn dauerhaft zu verlieren. Sollte die Situation auf Sie zutreffen, unterstützen wir Sie gerne dabei.

Business

Wann macht eine Umschuldung wirklich Sinn?

Bei einer Umschuldung entstehen neuerlich Kosten. Unter bestimmten Vorausetzungen kann es jedoch Sinn machen, das Institut zu wechseln. Auch während einer Fixzinsphase kann eine Umschuldung, trotz Vorfälligkeitsentschädigung und neurlichen Kosten einen Vorteil bringen. Entscheidend ist hier die Restlaufzeit, sowie die neue bessere Kondition. Wenn Sie dazu mehr wissen möchten, schreiben Sie uns.

Business

Warum sollte man nicht nur auf die Kondition achten?

Nicht immer ist nur die Soll Verzinsung entscheidend. Wichtig ist es auch auf laufende Kosten und andere Faktoren zu achten. Immer wieder locken auch Banken mit einer guten Soll Verzinsung. Entscheidend und aussagekräftig ist jedoch die Effektivverzinsung, da diese auch die Kosten und Gebühren des Instituts beinhaltet. Für mehr Tipps nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

bottom of page